ERGON-Zentrum für Personalverbesserung lädt Sie ein, sich für eine Ausbildung zum Heizkessel- und Herdbauer der Klasse G2 anzumelden. Wir bieten eine professionelle und umfassende Vorbereitung auf den Beruf und das Staatsexamen. Wenn Sie mit Heizungsanlagen, -netzen und -geräten arbeiten wollen, müssen Sie über die richtigen Qualifikationen verfügen.

Eine Person mit Anrechte Ein Heizungswärter hat viele Beschäftigungsmöglichkeiten und kann unter anderem als Heizungswärter für Gaszentralheizungen, als Dampfkesselwärter oder als Heizungswärter für Wasserzentralheizungen arbeiten.

Die Aufgaben eines Heizkessels für die Zentralheizung.

Dieser Beruf umfasst den Betrieb und die ständige Überwachung verschiedener Arten von Heizkesseln, je nachdem, welcher Brennstoff für die Energieversorgung verwendet wird. Die Heizerin oder der Heizer erfüllt ihre oder seine Aufgaben unter Beachtung der Vorschriften für die jeweiligen Geräte, Armaturen und Hilfseinrichtungen sowie der Betriebsanweisung für den Kesselraum. Die Art und Weise, wie dieser Beruf ausgeübt wird, und die Aufgaben hängen von der Art des Heizkessels ab.

 

Typ des KesselsStellenbeschreibungArt der Durchführung
GasheizkesselDer Brenner des Gaskessels startet, überwacht und steuert den Kessel, schaltet die Brenner ein, kontrolliert die Temperatur und überwacht den Verbrennungsprozess.
  • Aufrechterhaltung der ständigen Betriebsbereitschaft der Heizkessel;
  • Zündung der Brenner;
  • Überprüfung und Ablesen der Anzeigen von Kontroll- und Messgeräten;
  • Steuern und Überwachen der Inbetriebnahme und des Betriebs von gasbefeuerten Zentralheizungskesseln und Brennstoffversorgungsanlagen;
  • Druck- und Temperaturüberwachung;
  • Zugabe von Stoffen für die Regeneration des Bettes in Wasserenthärtungsanlagen;
  • Einstellung der Armaturen und des Gasweges des Heizkessels;
  • Filter, Abgasrohre und Wärmeaustauschflächen sauber halten.
Dampfkessel Der Dampferzeuger transportiert die Brennstoffmasse zu den Trichtern, hydriert die Kessel und Roste und zündet das Feuer im Feuerraum an. Zu seinen Aufgaben gehört auch das Spülen und Entlüften der Kessel.
  • um eine ordnungsgemäße Verbrennung und Rauchgasabsaugung durchzuführen;
  • Aufrechterhaltung der ständigen Betriebsbereitschaft der Heizkessel;
  • Inbetriebnahme von Dampfkesseln und Beaufsichtigung des Betriebs von Brennstoffversorgungssystemen;
  • Überwachung von Druck-, Temperatur- und Luftzugmessern;
  • Auswahl der optimalen Betriebsparameter des Kessels.
Rostwasserheizkessel Der Heizer von wasserbefeuerten Zentralheizungskesseln nimmt die Kessel und die mit festen Brennstoffen befeuerten Regel- und Messeinrichtungen in Betrieb und hält sie in ständigem technischen Betrieb. Er steuert die Brennstoffversorgungssysteme, die Rauchgasreinigungs- und -ableitungsanlagen.

 

  • steuert den Betrieb von Abgas- und Rauchgasreinigungsanlagen;
  • hält die Herde in ständiger Betriebsbereitschaft;
  • steuert und überwacht den Anfahrvorgang der Wasserrostkessel;
  • überwacht Druck-, Temperatur- und Luftzugmesser;
  • Zusatzstoffe für die Bettregeneration in Wasserenthärtungsanlagen;
  • stellt die Betriebsparameter des Kessels je nach Bedarf ein. 

 

Zweck des Kurses

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die mit dem täglichen Betrieb und der Überwachung von Anlagen zur Erzeugung, Verarbeitung, Übertragung und zum Verbrauch von Wärme befasst sind oder die eine Tätigkeit als Heizungswärter aufnehmen möchten. Der von ERGON angebotene Kurs bereitet theoretisch und praktisch auf den Betrieb von Heizkesseln sowie auf die Befähigungsprüfung zur Erlangung von Berechtigungen für den Betrieb und die Beaufsichtigung einzelner Kesseltypen vor.

 

Durch den Kurs erworbene Kenntnisse

Während des Kurses lernen die Auszubildenden die Vorschriften für die technische Überwachung, die Organisation von Arbeiten an thermischen Anlagen, thermische Techniken, die Aufgaben eines Heizungswärters, die Arten und Methoden des Betriebs von Kesseln und Öfen, die verwendeten Brennstoffarten und die Sicherheitsvorschriften kennen.

Darüber hinaus werden in der Schulung Themen wie:

  • allgemeine Bestimmungen und die technische Überwachung,
  • Organisation des Arbeitsplatzes unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften und -bestimmungen,
  • Aufgaben eines Heizkessels und eines Zentralheizungsherdes,
  • Wege, um die Kessel in ständiger Betriebsbereitschaft zu halten,
  • Diagramme von Zentralheizungskesselanlagen,
  • Bedienung von Kontroll- und Messgeräten,
  • Netze und thermische Anlagen,
  • die Dampf- und Heißwasseranlagen in der Industrie,
  • Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften für die Position des Heizkessels der Zentralheizung.

 

Preis der Ausbildung

Die Ausbildung bei ERGON garantiert einen professionellen Ansatz und attraktive Preise. Die Kosten für Gruppenschulungen für Unternehmen hängen von der Anzahl der Teilnehmer und der Dauer des Kurses ab. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Unser Personal wird alle Ihre Fragen beantworten!

 

Ort der Ausbildung

Die Wärmeschulungen finden in Warschau und in unseren Niederlassungen im ganzen Land statt. Für organisierte Gruppen bieten wir auch Schulungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit an - in diesem Fall reisen wir nach Absprache zum Kunden.

 

Anforderungen:

Die Ausbildung zum Heizkesselwärter richtet sich an Personen, die Fähigkeiten zur Überwachung oder Bedienung von Heizungsanlagen, -installationen und -netzen erwerben müssen. Um die Prüfung für die G2-Qualifikation abzulegen, müssen Sie drei Bedingungen erfüllen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, über eine abgeschlossene Grundausbildung verfügen und eine Gesundheitsbescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass gegen die Ausübung dieses Berufs keine Einwände bestehen.

 

Berechtigungen

Der Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen, in der die erworbenen Kenntnisse vor einem Prüfungsausschuss der SEP oder PSE, SIMP, SITPS geprüft werden. Ein positives Ergebnis führt zum Erhalt eines Zertifikats, das die erworbenen Qualifikationen bestätigt. Die Lizenz ist 5 Jahre lang gültig.

 

Warum mit uns trainieren?

  • wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Vorbereitung von Betreibern thermischer Anlagen;
  • Das Ausbildungspersonal setzt sich aus Fachleuten und qualifizierten Mitarbeitern aus großen Unternehmen zusammen, die Wärmenetze einsetzen;
  • wir konzentrieren uns auf praktische Fähigkeiten.

 

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben Bitte kontaktieren Sie uns - unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Klärung von Zweifeln.

Wir ermutigen Sie, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen!