Transportowy Dozór Techniczny (abgekürzt TDT) ist eine technische Überwachungsstelle, die durch das Gesetz vom 21. Dezember 2000 über die technische Überwachung als staatliche juristische Person gegründet wurde, die dem zuständigen Verkehrsminister untersteht. Sie ist ein Zusammenschluss der Technischen Schifffahrtsaufsicht und der Technischen Eisenbahnaufsicht. Zu den Hauptaufgaben des TDT gehören unter anderem: die Ausstellung einer Bescheinigung über die Zulassung eines Fahrzeugs zur Beförderung gefährlicher Güter; die Überprüfung, ob die Ausrüstung und die Bedingungen der Fahrzeugkontrollstellen den Anforderungen der Rechtsvorschriften entsprechen; die Durchführung von Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Zulassung von Fahrzeugen. Die Technische Aufsicht im Verkehrswesen führt auch Prüfungen durch, die zur Durchführung der oben genannten Aufgaben berechtigen. Der TAD nimmt Aufgaben in den Phasen Entwurf, Herstellung, Reparatur, Modernisierung, Vermarktung und Betrieb wahr. Die technische Überwachung des Verkehrs umfasst Ausrüstungen wie z. B.: DruckgeräteSpezialgeräte für die kontinuierliche Beförderung und den Materialtransport, für den Transport gefährlicher Güter, Lagertanks, Seilfördergeräte, No-Lift, Pipelines, Ausrüstung für die Rückgewinnung und den Transport von Kraftstoffdämpfen. Zur TDT-pflichtigen Materialtransportausrüstung gehören: Brückenkräne, Plattformen, GabelstaplerKräne für Schienenfahrzeuge.

TDT-Zertifizierung

Berechtigungen TDTs werden an in- und ausländische Unternehmen ausgegeben. Nur Unternehmen, die über eine solche Genehmigung verfügen, dürfen technische Ausrüstungen und die für diese Zwecke verwendeten Materialien und Bauteile herstellen, reparieren und modernisieren. Sie werden in Form einer Verwaltungsentscheidung ausgestellt, wenn der Antragsteller die in Artikel 9 Absatz 2 des Gesetzes über die technische Überwachung festgelegten Voraussetzungen erfüllt, wie z. B.:

  • Einführung geeigneter Produktions-, Reparatur- oder Modernisierungstechnologien;
  • Sie verfügt über Ausrüstungen für Produktion, Reparatur und Modernisierung
  • stellt Mitarbeiter mit den entsprechenden Qualifikationen ein, wie sie in den einzelnen Vorschriften festgelegt sind
  • Die Qualitätskontrolle ist organisiert
  • ist in der Lage, zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen an hergestellten, umgerüsteten oder reparierten technischen Geräten in seinem Labor oder in einem von der zuständigen technischen Prüfstelle zugelassenen Labor durchzuführen

TDT-Ausbildung

TDT Autorisierungsschulung.

Gut qualifizierte und professionelle Mitarbeiter sind mit einem gut funktionierenden Arbeitsplatz verbunden. Die Menschen, die in einem Unternehmen arbeiten, sind es, die das Image und den Ruf des Unternehmens prägen, was sich auf die Steigerung der Gewinne auswirkt. Um dies zu erreichen, lohnt es sich, in die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter zu investieren und diese systematisch zu verbessern. Außerdem erfordern alle Arten von Geräten, die der technischen Überwachung unterliegen, dass die Personen, die sie benutzen, über die entsprechenden Qualifikationen verfügen. Nur eine qualifizierte Person ist befugt, technische Geräte zu reparieren, herzustellen und zu betreiben. Aus diesem Grund haben wir Kurse entwickelt, die sich ideal für Menschen eignen, die sich für eine bestimmte Tätigkeit qualifizieren wollen. Wir bieten professionelle Schulungen für Mitarbeiter in ganz Polen an. Unser Unternehmen bietet professionelle Kurse an, die es Ihnen ermöglichen, Genehmigungen der Technischen Aufsichtsbehörde für den Verkehr zu erhalten und in einem nächsten Schritt als Betreiber von Geräten zu arbeiten, die diese Genehmigungen erfordern.

Um für den TDT-Kurs in Frage zu kommen, müssen Sie zunächst einmal über 18 Jahre alt sein, mindestens eine Grundschulausbildung haben und die Bewerbungsunterlagen korrekt ausgefüllt haben.

Unsere Schulungen zeichnen sich durch hochqualifizierte Ausbilder aus, die den Unterricht auf der Grundlage von Programmen erteilen, die in Zusammenarbeit mit den Zulassungsbehörden und in Absprache mit unseren Ausbildern entwickelt wurden. Jeder Teilnehmer erhält Zugang zu Schulungsmaterialien und professionelle Unterstützung. Wir bieten eine umfassende Ausbildung mit theoretischem Unterricht, der Wissen vermittelt, und praktischem Unterricht, der es den Teilnehmern ermöglicht, sich die Informationen anzueignen. Zu den Themen, die in den Kursen behandelt werden, gehören: sichere Instandhaltung und Betrieb von Druckanlagen für die Beförderung und Lagerung gefährlicher Güter, für die kontinuierliche Beförderung, für die Druckbeaufschlagung von Flüssigbeton, der Betrieb von Fahrzeugkontrollstationen, die Zulassung von Betrieben, die technische Prüfung von Fahrzeugen, Beschreibungen und Kennzeichnungen auf Transporttanks und die Zertifizierung. Die Kurse befassen sich auch mit dem Betrieb von Erdgastankstellen und der Befüllung von ortsbeweglichen Druckbehältern mit komprimiertem und verflüssigtem Gas. Der Preis für die Kurse wird individuell je nach Anzahl der Teilnehmer festgelegt, wobei für größere Gruppen attraktive Rabatte gewährt werden. Wir sind auch bereit zu verhandeln. Für weitere Informationen oder Fragen Bitte kontaktieren Sie uns.

Foto der Teilnehmer des Lehrgangs

Form der Klassen

FormularFür wen?
Öffnen SieSie richten sich an alle interessierten Personen und werden nach dem auf unserer Website veröffentlichten Zeitplan durchgeführt.
GeschlossenSie richten sich an Gruppen, die von Arbeitgebern oder Institutionen gebildet werden, und sind sowohl in unseren Filialen als auch in ganz Polen verfügbar - wir können problemlos reisen.

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns Kontakt aufzunehmen und sich für eine Schulung anzumelden!