Scherenhebebühnen, oft auch als Auslegerhebebühnen bezeichnet, sind eine Art mobiler Arbeitsbühnen, die für die effiziente Installation, Wartung oder Reparatur verschiedener Arten von Anlagen oder Netzen eingesetzt werden. Das Gerät wird indirekt zum Heben von Personen, Werkzeugen und anderen Materialien (Gütern) verwendet, sofern dies vom Hersteller in der Betriebsanleitung angegeben ist. In den meisten Fällen definiert der Hersteller jedoch ihren Zweck als Arbeitsplatz in der Höhe. Heutzutage kombinieren die Hersteller die Funktionen verschiedener Geräte, und auf Flughäfen finden wir beispielsweise Plattformen für die Beladung von zurückkehrenden Schiffen, die auch als Zweibein für Waren klassifiziert werden können. Charakteristisch für Scherenhebebühnen ist der Mechanismus, der die Plattform auf- und abbewegt und in seiner Funktionsweise zwei Scherenpaaren ähnelt. Diese Geräte erfordern eine Kräfte in Form von Befähigungsnachweisen, die in Polen vom Amt für technische Überwachung vergeben werden.

Wo werden Scherenhebebühnen eingesetzt?

Es handelt sich um vielseitige Geräte, die u. a. für folgende Zwecke eingesetzt werden

  • In der Industrie durch Wartungsabteilungen, um die Kontinuität der technologischen Prozesse aufrechtzuerhalten, Reparaturen an Druckluft-, Lüftungs-, Beleuchtungs- und Brandschutzsystemen.
  • In Lagerhallen für die Inventarisierung von Materialien und die laufende Reparatur von Beleuchtungs- oder Befeuchtungssystemen oder für die Überwachung von logistischen Prozessanlagen sowie für die Kennzeichnung von Regalen mit Bügeln.
  • Plattformen sind auch für den kontinuierlichen Betrieb großer Prozesslinien unerlässlich, wenn sie vom Hersteller als Standardarbeitsmittel vorgesehen sind.
  • Auf Flughäfen für die Beladung von Schiffen mit einheitlichen Containern und für die Beladung mit passiven Gütern wie Passagiermahlzeiten.
  • Baugewerbe - auf einer Plattform, die je nach Art der Plattform ausgeklappt werden kann, können sogar mehrere Arbeiter gleichzeitig anwesend sein, die Arbeiten an der Außenseite von im Bau befindlichen Strukturen oder Abschlussarbeiten im Inneren durchführen.
  • Renovierungsarbeiten - Scherenhebebühnen werden für Fassadenanstriche, Styroporisolierung oder Wartungsarbeiten eingesetzt.
  • Fensterputzer in Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen - aufgrund der geringen Größe der Plattformen, auf denen die Aufzüge platziert werden, eignet sich diese Art von Geräten gut für städtische Gebiete - es ist möglich, selbst in dichten innerstädtischen Gebieten bis an die Wand eines Gebäudes heranzukommen, was jedoch eine Absperrung des Gefahrenbereichs erfordert.
  • Energieversorger und Beleuchtungsunternehmen - Scherenbühnenausleger ermöglichen das Anheben der Bühne auf eine Höhe von mehreren Metern, so dass die Arbeiter leicht an einen beschädigten Laternenmast gelangen können. Es ist zu beachten, dass diese Arbeiten bei abgeschalteter Spannung gemäß den technischen Anweisungen des jeweiligen Netzbetreibers durchgeführt werden sollten. Personal, das energiebezogene Arbeiten im Betriebsbereich, d.h. körperliche Arbeiten, ausführt, sollte im Besitz der entsprechenden G1e-Lizenz sein. Das Personal, das die Arbeiten in Auftrag gibt und überwacht, muss über den richtigen Umfang an G1.

Scherenarbeitsbühnen im Vergleich zu anderen Arten von mobilen Arbeitsbühnen

Scherenbühnen gehören zu einer größeren Gruppe von Geräten, die als mobile Arbeitsbühnen bezeichnet werden. Je nach ihrer Funktionsweise, Montage und Bewegung werden sie in mobile, selbstfahrende, frei bewegliche sowie hängende, mastgeführte und stationäre unterteilt. Die Plattformen können auf Fahrzeugen montiert oder an Gebäudeelementen hängend angebracht werden. Außerdem werden mobile Arbeitsbühnen in verschiedene Hebesysteme unterteilt: Typ A, so genannte Scheren- und Mastbühnen, und Typ B: Freischwinger, Gelenkbühnen, Teleskopbühnen.... Scherenhebebühnen sind frei beweglich, d.h. sie werden auf Fahrgestellen unterschiedlicher Bauart, z.B. mit Pendel-/Schwenkachsen, aufgebaut. Als Basis haben sie FWD- oder AWD-Radantrieb, z. B. hydraulisch oder elektrisch. Diese Plattformen verfügen über eine Reihe elektrischer, mechanischer und hydraulischer Sicherheitseinrichtungen. Die Plattformen unterscheiden sich in ihren Betriebsparametern. Die Auswahl einer Ausrüstung für sicheres Arbeiten in der Höhe ist Teil unserer Ausbildung und einer der wichtigsten Aspekte der Prävention, um Unfälle zu vermeiden, aber auch um Zeit bei der Arbeit zu sparen.

Diesel- oder elektrischer Aufzug?

Scherenhebebühnen unterscheiden sich vor allem durch die Art des Antriebs. Die Benutzer können zwischen elektrischen und dieselbetriebenen Aufzügen wählen. Erstere sind in der Regel kleiner, leistungsfähiger und leiser. Sie gedeihen gut in Innenräumen. Dieselbetriebene Hebebühnen sind in der Regel größere Einheiten mit großen Rädern, die auch auf unebenem Gelände gut zurechtkommen.

Wie erhalte ich meine UDT-Lizenz?

Wie bei allen mobilen Arbeitsbühnen ist für den Betrieb von Scherenarbeitsbühnen eine Genehmigung des Technischen Überwachungsamtes erforderlich. Ein positives Prüfungsergebnis hängt weitgehend von einer guten Ausbildung und der Einstellung der Bewerber ab, einschließlich der Wahl der richtigen Ausbildungsform. Die UDT erfordert sowohl theoretische Kenntnisse über die Bedienung von Scherenhebebühnen: eine Bewertung des technischen Zustands der Konstruktion, der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und andere, als auch die praktische Fähigkeit, sie zu bedienen.

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung bieten wir einen Scherenhebebühnenkurs an, dessen Themenspektrum den Anforderungen der UDT-Prüfung entspricht. Der theoretische Unterricht findet entweder im Klassenzimmer oder online in Form von Webinaren statt, und für den praktischen Teil nutzen wir unseren eigenen Gerätepark. Wir stimmen die Termine der Schulungskurse mit den Terminen der vom Amt organisierten Prüfungen ab, damit die künftigen Staplerfahrer auf dem neuesten Stand der für die Prüfungen erforderlichen Kenntnisse sind.

Wie melde ich mich für Kurse an?

Die Kurse sind entweder offen, d. h. für einzelne Kunden, oder geschlossen, d. h. sie werden auf Wunsch des Arbeitgebers organisiert und sind nur für dessen Mitarbeiter zugänglich. Einzelheiten zu den Kursen auf der Uplift (Preis, Dauer, verfügbare Termine) Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail. In einem direkten Gespräch können wir Ihren Fortbildungsbedarf ermitteln, die Form des Kurses vorschlagen und den Zeitpunkt festlegen.