Nutzen Sie das Angebot von ODK ERGON zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz! Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Unternehmensleitung und die Mitarbeiter verpflichtet sind, die geltenden Vorschriften für die Ausführung besonders gefährlicher Arbeiten zu kennen. Dieses Wissen kann nur durch die Teilnahme an einer entsprechenden Schulung erworben werden. Wir bieten umfassende und professionelle Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz an.

besonders gefährliche Arbeit

Welche Arbeiten stufen wir als besonders gefährlich ein?

Nach den Arbeitsschutzvorschriften sind besonders gefährliche Arbeiten solche, bei deren Ausführung aufgrund ihrer Art, der verwendeten Gefahrstoffe oder des Ortes, an dem sie ausgeführt werden, eine erhöhte Unfallgefahr besteht. Unter besonders gefährlich versteht man:

  • Bau-, Abbruch-, Renovierungs- und Montagearbeiten, die ohne Unterbrechung des Betriebs der Arbeitsstätte oder eines Teils davon durchgeführt werden;
  • Arbeiten in: Tanks, Kanälen, Innenräumen von technischen Anlagen und anderen gefährlichen geschlossenen Räumen; Arbeiten mit Gefahrstoffen; Arbeiten in der Höhe;
  • besonders gefährliche Arbeiten, die in anderen Arbeitsschutzvorschriften oder in den Betriebsanweisungen für Geräte und Anlagen aufgeführt sind, sowie andere Arbeiten mit erhöhter Gefährdung oder unter erschwerten Bedingungen, die vom Arbeitgeber als besonders gefährlich anerkannt sind.

Zweck der Ausbildung

Nach dem Arbeitsgesetzbuch sind die Arbeitgeber verpflichtet, ihre Angestellten zu regelmäßigen Schulungen über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu schicken. Ziel der von uns angebotenen Schulungen ist es, den Teilnehmern Kenntnisse über die Schaffung sicherer und hygienischer Arbeitsbedingungen in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und Rechtsakten zu vermitteln. Der Auszubildende ist in der Lage, Gesundheits- und Sicherheitsprobleme am Arbeitsplatz zu definieren, zu bewerten, zu planen, zu kontrollieren und Lösungen dafür vorzuschlagen. Nach Abschluss der von ERGON angebotenen Ausbildung sind die Teilnehmer in der Lage, die Ursachen von Risiken selbständig zu untersuchen, zu analysieren und zu verringern. Die Teilnehmer lernen, wie sie mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern zusammenarbeiten können, um mögliche Gefahren zu ermitteln.

 

Schulungen zu Gesundheit und SicherheitRegelmäßiges Schulungsprogramm

Die folgenden Themen werden während der Schulung behandelt:

  • Besonders gefährliche Arbeiten;
    • Bestimmungen,
    • allgemeine Einstufung von besonders gefährlichen Arbeiten,
    • Verantwortlichkeiten von Managern und Führungskräften,
    • Verfahren,
    • andere Arbeiten vs. Beaufsichtigung von Mitarbeitern.

 

  • Gesetzlicher Arbeitsschutz - Überwachung von Führungskräften
    • grundlegende Informationen zum Arbeitsrecht,
    • die geltenden Rechtsvorschriften über die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern,
    • Die aktuelle Gesetzgebung im Bereich der präventiven Gesundheitsfürsorge und der Ausbildung im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und die Auswirkungen auf die Verantwortung des Managements,
    • die Rolle des Vorgesetzten bei disziplinarischer Entlassung.

 

  • Arbeitsunfälle - die Rolle der Führungskraft
    • den aktuellen Stand der Gesetzgebung,
    • den Begriff des Arbeitsunfalls,
    • das Konzept eines Unfalls, der als Arbeitsunfall behandelt wird,
    • das Konzept des Beinahe-Unfalls,
    • Aufschlüsselung der Unfälle nach Folgen (tödlich, schwer, kollektiv),
    • Arbeitsunfälle und andere arbeitsbedingte Unfälle im Lichte der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs,
    • Konsum von Alkohol, Rauschmitteln und Arbeitsunfällen,
    • die Verfolgung von Unfallansprüchen nach dem Zivilrecht der Umfang der Haftung von Managern, Gesundheits- und Sicherheitsdiensten, Wartungsdiensten, Betriebsleitung im weiteren Sinne.
  • Materielle und persönliche Haftung der Arbeitnehmer
    • Arten von Sanktionen,
    • Anwendbarkeit,
    • Verfahren für die Verhängung von Disziplinarstrafen.

Vorteile der Wahl eines ERGON-Angebots

Die von ODK ERGON angebotenen Kurse garantieren professionelles Personal, das sich aus Experten für Arbeitsschutz und Brandschutz zusammensetzt. Bei der Schulung verwenden wir die neuesten Lehrmethoden, z. B. Aktivierungsmethoden, dank derer die Teilnehmer aktiv am Unterricht teilnehmen und so die Möglichkeit haben, eine Sicherheitskultur an ihrem Arbeitsplatz aufzubauen.

regelmäßige Schulungen im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Wie oft sollten Schulungen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz organisiert und besucht werden?

In regelmäßigen Abständen werden Schulungen durchgeführt, um das Wissen über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu aktualisieren. Sie werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (ABl. 2004.180.1860) durchgeführt.

Position am ArbeitsplatzHäufigkeit der regelmäßigen Fortbildung
Arbeitgeber und Personen in Führungspositioneneinmal alle 5 Jahre
Ingenieurwesen und technisches Personaleinmal alle 5 Jahre
Personen, die im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz beschäftigt sindeinmal alle 5 Jahre
Arbeitnehmer in Arbeiterberufen (hohes Gesundheits- und Unfallrisiko)einmal alle 1 Jahr
Arbeitnehmer in Arbeiterberufeneinmal alle 3 Jahre
Verwaltungs- und Büropersonal und andereeinmal alle 6 Jahre

 

Wer muss eine Schulung zu Sicherheit und Gesundheitsschutz absolvieren?

Das Arbeitsgesetzbuch schreibt dem Arbeitgeber vor, den Arbeitnehmer in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes zu schulen, bevor er ihn zur Arbeit zulässt, und regelmäßige Schulungen in diesem Bereich zu veranstalten. Wenn ein Arbeitnehmer nicht über die erforderlichen Qualifikationen verfügt und Kräfte oder die erforderlichen Fähigkeiten sowie die Kenntnis der Vorschriften nicht besitzt, kann er/sie aus Sicherheitsgründen nicht zur Arbeit zugelassen werden. Schulungen zum Thema Gesundheit und Sicherheit werden für alle Beschäftigten angeboten, unabhängig von der Art der ausgeführten Arbeit:

  • Personen, die im Rahmen zivilrechtlicher Verträge beschäftigt sind;
  • Personen, die zu Ausbildungszwecken beschäftigt werden.

Warum eine Ausbildung bei ERGON?

Wenn Sie sich für unsere Schulungen entscheiden, können Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter über ein fundiertes Wissen über die Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen der verschiedenen Arbeitsplätze verfügen, insbesondere derjenigen, die besonders gefährlich sind.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben Bitte kontaktieren Sie uns - unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Klärung von Zweifeln.

Wir ermutigen Sie, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen!
Team ERGON Zentrum für Personalentwicklung