Der gesetzliche Arbeitsschutz ist das offiziell anerkannte Regelwerk, das der Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz dient. In Polen ist das System der Arbeitsschutzorganisation unterteilt in:

  • Unternehmen,
  • landesweit.

Die nationale Ebene wird von der Regierung, dem Parlament und allen staatlichen Institutionen, die die Einhaltung des Arbeitsrechts überwachen, bearbeitet. Diese Stellen sind unter anderem für die Durchsetzung der arbeitsrechtlichen Vorschriften zuständig. Im Sinne des Arbeitsrechts ist ein Arbeitnehmer eines Betriebs geschützt. Als System des gesetzlichen Arbeitsschutzes wird die Gesamtheit der geregelten Einrichtungen, die zusammengenommen demselben Zweck dienen, als System des Arbeitsschutzes angesehen. Im Zusammenhang mit dem Arbeitsschutz ist ein Arbeitnehmer eine Person, die auf der Grundlage eines Arbeitsvertrags arbeitet, während ein Arbeitgeber eine Institution oder Einrichtung ist, die Personen beschäftigt. Der gesetzliche Arbeitsschutz befasst sich mit Themen wie:

  • wirtschaftliche Maßnahmen (Kredite, Steuern)
  • Rechtsbehelfe,
  • technische Maßnahmen (Zertifizierung, Prüfung, Regulierung),
  • organisatorische Maßnahmen (Ausbildung, Versicherung)

Im Sinne des Arbeitsschutzes ist ein Zustand der Sicherheit gegeben, wenn das Risiko eines Schadens am Arbeitsplatz nicht zu groß ist. Ein weiteres Thema, das der Arbeitsschutz überwacht, ist die Gewährleistung der Gesundheit der Arbeitnehmer. Es müssen nämlich Bedingungen am Arbeitsplatz geschaffen werden, die mit den Zielen der WHO übereinstimmen, d. h. das Wohlbefinden des Arbeitnehmers gewährleisten:

  • mental,
  • Soziales,
  • physisch,

Ein wichtiges Element des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ist die Einhaltung und Durchführung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzschulungen durch geschultes Personal. Der Arbeitsschutz ist eine Reihe von Normen, die die Arbeitnehmer vor möglichen Gefahren oder Unfällen schützen und für hygienische und angenehme Arbeitsbedingungen sorgen sollen.

Ziele des Arbeitsschutzes

Inspektion am Arbeitsplatz

Auch wenn es recht einfach erscheint, können die Ziele des Arbeitsschutzes recht komplex und verzwickt sein. Dazu gehören insbesondere:

  • Einhaltung und Schutz der Rechte der Arbeitnehmer,
  • Minimierung der Risiken, die mit dem Aufenthalt in gefährlichen und schädlichen Umgebungen am Arbeitsplatz verbunden sind,
  • Optimierung der Arbeitsbedingungen unter physiologischen und psychologischen Gesichtspunkten.

Nach den Grundsätzen des Arbeitsschutzes ist in erster Linie der Arbeitgeber für die Gewährleistung sicherer und angenehmer Bedingungen am Arbeitsplatz verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören:

  • Angleichung des Arbeitsplatzes an alle Gesundheits- und Sicherheitsstandards,
  • Bereitstellung der erforderlichen Ausrüstung für die Arbeitnehmer und Aufrechterhaltung der Ordnung am Arbeitsplatz,
  • Überwachung der Arbeitnehmer auf Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsstandards,
  • den Empfehlungen des am Arbeitsplatz anwesenden Arztes folgen.

Als Angestellter haben Sie unter anderem folgende Aufgaben:

  • Einhaltung und gründliche Kenntnis der Gesundheits- und Sicherheitsstandards,
  • Umsetzung aller Gesundheits- und Sicherheitsziele mit ihren Vorgesetzten und dem Arbeitgeber.

Ein ganzer Abschnitt des Arbeitsgesetzbuchs ist dem rechtlichen Schutz der Arbeit gewidmet, in dem die von verschiedenen Einrichtungen, Maschinen oder Werkzeugen ausgehenden Risiken definiert werden, aber auch, wie gesund und psychisch vorbereitet ein Arbeitnehmer sein muss, um seine Arbeit zu verrichten.

Staatliche Stellen, die den Arbeitsschutz überwachen

Zu den wichtigsten staatlichen Institutionen mit den größten rechtlichen Befugnissen gehören Einrichtungen wie:

  • Amt für technische Überwachung,
  • Staatliche Arbeitsaufsichtsbehörde,
  • Hygieneinspektion,
  • Inspektorat für soziale Arbeit,

Jedes dieser Gremien hat einen anderen Arbeitsbereich, aber alle sind notwendig, um die Arbeitsplätze im Hinblick auf den gesetzlichen Arbeitsschutz zu prüfen. Der gesetzliche Arbeitsschutz ist ein sehr wichtiges und komplexes Thema, das viele Menschen gleichzeitig betrifft. Wie man sieht, ist sie für das ordnungsgemäße und sichere Funktionieren von Arbeitsplätzen im ganzen Land unerlässlich.