Mobile PlattformUm mobile Arbeitsbühnen bedienen zu können, müssen Sie eine Schulung absolvieren, nach der Sie berechtigt sind, eine Prüfung beim Technischen Überwachungsverein abzulegen. In den Kursen werden Definitionen für den Bau und die Verwendung von Geräten sowie Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften behandelt.

Regeln für den Betrieb von Geräten wie mobilen und frei beweglichen Aufzügen j:

  • Um mobile Plattformen nutzen zu können, sind, wie bereits erwähnt, die entsprechenden Genehmigungen erforderlich. Jeder Benutzer, der das Gerät bedient, muss mit den Einsatzbedingungen vertraut sein. Es ist nicht zulässig, die mobilen Plattformen zu benutzen. Wenn Sie die Rettungsverfahren nicht erlernt haben, dürfen Sie sie nicht in Situationen benutzen, in denen sich keine Person in der Nähe befindet, die mit den betreffenden Regeln vertraut ist.
  • Der Bediener, der die Maschine bedient, sollte jederzeit die Oberfläche der fahrbaren Plattform sowie den Bereich darüber kontrollieren. Er/sie muss die Maschine mit äußerster Vorsicht so bedienen, dass er/sie Hindernissen im Weg ausweicht. Die Arbeitnehmer müssen sich an bestimmte Regeln halten, unter anderem dürfen sie sich nicht über die Geländer lehnen, sich nicht gegen das Bedienfeld lehnen und keine Gegenstände darauf ablegen.

Was müssen Sie über Unfälle bei der Arbeit mit mobilen Plattformen wissen?

Besonderes Augenmerk muss auf die Gründe für das Eintreten von Ereignissen gelegt werden, und dazu gehören:

  • Missachtung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften,
  • der verwerfliche Zustand der elektrischen Anlagen des Bahnsteigs,
  • Unkenntnis der Gebrauchsanweisung für das betreffende Gerät,
  • Verbarrikadierung der Durchgänge zu den Arbeitsplätzen,
  • fehlende oder unzureichende Verwendung von Sicherheitseinrichtungen und Schutzvorrichtungen,
  • mangelhafte Ausrüstung und daraus resultierende fehlende Inspektion und Wartung,
  • Es ist auch wichtig, daran zu denken, geeignete persönliche Schutzausrüstung zu verwenden, um sich vor Stürzen aus der Höhe zu schützen.

Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften bei der Benutzung von Plattformen.Arten von Unfällen bei der Arbeit mit mobilen Arbeitsbühnen:

  • von in Bewegung befindlichen Mechanismen erfasst werden, die nicht ausreichend abgeschirmt sind,
  • Auswirkungen auf die Struktur und durch unzureichende Kontrolle der Mechanismen verursacht,
  • Stromschlag,
  • Sturz aus der Höhe,

Einer der häufigsten tödlichen Unfälle auf mobilen Arbeitsbühnen ist der Stromschlag, da wir bei Arbeiten in der Höhe sehr häufig mit Stromleitungen in Berührung kommen. Eine weitere häufige Gefahr ist die unzureichende Nutzung und Wartung der mobilen Arbeitsbühnen. Die meisten Fälle können verhindert werden. In unseren Kursen lernen Sie den Umgang mit den Gefahren in diesem Bereich, die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften sowie die Arbeit in der Nähe von elektrischen Netzen und Geräten.

Welches sind die wichtigsten Sicherheitsbedingungen am Arbeitsplatz?

  • Es ist sehr wichtig, dass die Grenzen der Sicherheitszone für die Arbeitnehmer festgelegt werden, und sie sollte eingezäunt und entsprechend ausgeschildert werden, damit Unbefugte keinen Zugang zu ihr haben.
  • Alle Personen müssen mit den Verfahren vertraut sein.
  • Der markierte Bereich sollte jederzeit überwacht werden.
  • Wann immer möglich, sollten Sie Geräte und Netze abtrennen; ist dies nicht möglich, müssen sie ausreichend abgeschirmt werden.

Bei der Arbeit mit fahrbaren Arbeitsbühnen ist es wichtig, dass der Untergrund geeignet ist, denn das ist die wichtigste Regel bei der Arbeit mit diesen Maschinen. Die Möglichkeit, eine Oberfläche für die Maschine zu wählen, beeinflusst den Komfort und die Geschwindigkeit ihrer Bewegung. Der Untergrund muss kompakt und stabil sein, damit er keine Gefahr für den Arbeitsplatz darstellt. Jede Hebebühne vom Typ Selbstfahrer, Scherenbühne, Korbbühne oder Säulenbühne muss vor der Benutzung ordnungsgemäß geprüft werden. Durch Visualisierung können wir die Art der Oberfläche bestimmen, in Einzelfällen werden jedoch geochemische Untersuchungen durchgeführt, da die Art der Oberfläche durch die Witterung beeinflusst wird, insbesondere durch Regen und Schnee, die den Boden nass werden lassen.

Welche Möglichkeiten bietet die Ausbildung?Warum hat die Art des Straßenbelags einen so großen Einfluss auf die Sicherheit?

  • Die sichersten Oberflächen sind natürlich Asphalt, Beton oder Kopfsteinpflaster. Auch hier ist besondere Vorsicht geboten, denn Verschmutzungen oder Auswaschungen des Bodens stellen eine besondere Gefahr dar.
  • Grasbewachsene Böden sind einigermaßen sicher, aber achten Sie darauf, dass sie gut konturiert und flach sind.
  • Bei der Arbeit auf stillgelegten Flächen inspizieren wir Gruben und nicht markierte Strukturen.
  • Bei Arbeiten in städtischen Gebieten sollten Kanalschächte, Tunnel, Gruben, Keller und Abwasserkanäle berücksichtigt werden.
  • Der Strand gehört zu den schwierigeren Gebieten, was den losen Sand und die Gefahr von Auswaschungen angeht.

Aus den obigen Informationen geht hervor, dass sich nicht jedes Gelände als Untergrund für mobile Plattformen eignet. Es ist jedoch möglich, sie durch die Verwendung von meist hölzernen Platten zu nivellieren und zu stabilisieren. In unserem Kurs lernen Sie diese und andere Dinge, nach denen Sie in der Lage sein werden, Flächen für Korb-, Scheren- und andere Hebebühnen richtig vorzubereiten.

Sie sind herzlich eingeladen zu Kurse für mobile Plattformen An ERGON. In unserem Zentrum erlernen Sie die korrekte Bedienung mobiler Arbeitsbühnen und erwerben die entsprechenden Qualifikationen im Bereich UDT:

  • frei schwebende Scherenbühnen, selbstfahrende Korbbühnen, fahrzeugmontierte mobile Arbeitsbühnen.
  • Hängende, stationäre und gemastete Plattformen.

Unsere Fachleute mit langjähriger Erfahrung legen großen Wert auf das Niveau des Unterrichts. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass die Teilnehmer nicht nur das Wissen erhalten, das sie brauchen, um in der von ihnen gewählten Kategorie zertifiziert zu werden, sondern dass dieses Wissen auch ihre tägliche Arbeit als Betreiber erleichtert. In diesem Sinne sind alle unsere Programme so geschrieben, dass sie sowohl nützliche Informationen als auch praktische Aktivitäten enthalten, die veranschaulichen, wie es im wirklichen Leben zugeht.

Der Kurs umfasst die folgenden Themen:

  • Arten und Konstruktion von mobilen Plattformen,
  • die Aufgaben des Bedieners während seines Dienstes an der Arbeitsstelle,
  • Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften,
  • praktische Übungen,
  • Informationen über die technische Überwachung der Maschine.

Am Ende der Ausbildung legen die Teilnehmer eine Prüfung vor einer Kommission der Technischen Aufsichtsbehörde ab. Das Bestehen dieser Prüfung verleiht eine unbefristete und konservative Lizenz in ganz Polen und international. UDT-Ansprüche. Für die Bedürfnisse des Ausstellers kann das Dokument auch in einer anderen Sprache ausgestellt werden.

Die Voraussetzungen, um sich für den Wettbewerb der mobilen Plattformen anmelden zu können:

  • mindestens 18 Jahre alt sein,
  • Mindestgrundschulbildung,
  • und keine Kontraindikationen für die Arbeit in dieser Position haben.

Wo können Sie uns finden?

Unser Hauptsitz befindet sich in Warschau und wir haben darüber hinaus Niederlassungen in ganz Polen.

Wie hoch ist der Preis des Kurses?

Im Vergleich zu anderen Unternehmen ist der Preis bei uns sehr attraktiv, da wir stets darauf achten, dass unsere Preisliste transparent ist. Wir sind offen für Verhandlungen und gewähren lukrative Rabatte für Gruppen. Wir laden Sie ein, uns telefonisch zu kontaktieren.